Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Posaunenchorkonzert „104“ am 14. Juni 2015 in der Queller Johanneskirche

Für den 14. Juni 2015 hatte der Posaunenchor des CVJM Quelle ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Konzert „104“ wies auf das 104. Jahr des Posaunenchores hin. Mit dem Programm „America Vol. 2“ wurden nach Nord- und Südamerikanischen Klängen im Vorjahr nun Ohrwürmer, Evergreens und andere unvergessliche US-amerikanische Musikstücke gespielt.

Zu Beginn zeigten die jungen Nachwuchsbläser des Posaunenchores ihr Können. Unter der Führung ihres Lehrers von der Detmolder Hochschule für Musik spielten sie einige gängige Kinderlieder auf Trompete, Zugposaune und Horn. Großer Beifall auch für die Anfänger.

Dass ein Posaunenchor nicht nur Choräle blasen, sondern auch Jazzrhythmen mit konzertanter Sinfonik verbinden kann, wurde den etwa 100 Besuchern schnell deutlich gemacht. Stefan Kallmer, der den Konzertnachmittag leitete und moderierte, hatte interessante Stücke aus den 20er bis 60er Jahren eingeübt und vorgestellt. „Hello Dolly“ aus dem gleichnamigen Musical, ist fast jedem bekannt. "Dream a little dream", 1931 in den USA aufgenommen und in den 50er Jahren von Louis Armstrong und Ella Fitzgerald gesungen, einfach unvergessen. Die „Rhapsodie in blue“, eine der bekanntesten Kompositionen des US-amerikanischen Broadwaykomponisten George Gershwin. Unvergessen aus den 50er Jahren ist „Mr. Sandman“ give me a dream. In der gleichen Zeit wurde auch „Petite fleur“ durch Chris Barber`s Jazzband berühmt. 

Selbst spielte Stefan Kallmer einige Lieder von Tom Waits, über dem Daniel Durchholz schrieb, seine Stimme klinge „ … als wäre sie in einem Fass Burbon getränkt, einige Monate in die Räucherkammer gehängt, dann nach draußen gebracht und mehrmals mit dem Auto überfahren worden.

Als Saxophonquartett spielte die Gruppe 4MENSAX einige Intermezzi u.a. von Duke Ellington. Der musikalische Swing und der unverwechselbare Saxophonsound ließ da manchen Fuß mitwippen. 

Als weitere Bereicherung des Konzertes trat die Gesangsgruppe DEVINAS auf. Ihr gehören an: Melina Winkenstette, Martina Gleisberg, Petra Goldbecker, Ulrike Magdanz, Ulli Goldbecker und Michael Gleisberg, allesamt Queller. Das Motto der Gruppe ist: Band kann jeder, Gesang nicht. Aus diesem Grund verzichtet DEVINAS auf die übliche Besetzung einer Band mit Schlagzeug, Bass, Gitarre und Tasteninstrumente und konzentriert sich auf die Unterstützung der Stimmen durch zwei Gitarren, die von Ulli und Michael gespielt werden, und dem gelegentlichen Einsatz von Percussioninstrumenten. DEVINAS hat sich auf Songs aus den Bereichen Westcoast, Country und Pop spezialisert, die sich durch dreistimmigen harmonischen Satzgesang auszeichnen.

Die Gruppe formierte sich im Juni 2014 aus Mitgliedern des Gospelchors "Good News" der Ev. Kirchengemeinde Quelle-Brock. Anlass war das Konzert „103“ des Posaunenchores des CVJM Quelle, das dieser unter dem Motto "America Vol. 1" in der Ev. Johanneskirche in Quelle feierte und zu dem die Gruppe drei Songs beisteuerte. Als Ergebnis der positiven Resonanz bei dem Konzert gründete sich die Gruppe DEVINAS.

Ihre Songs, auch von Cher, den Bee Gees und McCartney, wurden vom Publikum begeistert aufgenommen. Mitklatschen bei „Califonia dreaming“ von den Mamas und Papas. Demnächst wird man häufiger von DEVINAS hören. Die Gruppe freut sich auf ihren Auftritt beim Sommerfest der Ev. Kirchengemeinde Quelle-Brock am 6.9.2015.

Das fast zweistündige Konzert bot viel Abwechslung durch die geschickte Auswahl der Musikstücke von den verschiedenen Gruppen. Viel Beifall am Schluss. Danke an alle, die zu einem gelungenen Nachmittag beigetragen haben.

Und draußen wieder ein Ausklang mit zufriedenen Gesichtern bei kalifornischem Wein, Cola und Donuts - die Deko mit Sternenbanner. „Amerika ließ noch einmal grüßen.“

J. H .Handwerk

 

16 Juni 2015
Erstellt von Toby


CVJM Hauptkonto
Volksbank Bielefeld-Gütersloh eG
Kto. 940 000 01
BLZ 478 601 25
BIC GENODEM1GTL
IBAN DE88 4786 0125 0094 0000 01

CVJM TEN SING
Volksbank Bielefeld-Gütersloh eG
Kto. 940 000 05
BLZ 478 601 25
BIC GENODEM1GTL
IBAN DE77 4786 0125 0094 0000 05

CVJM Posaunenchor
Volksbank Bielefeld-Gütersloh eG
Kto. 940 000 00
BLZ 478 601 25
BIC GENODEM1GTL
IBAN DE18 4786 0125 0094 0000 00

CVJM Freizeiten
Volksbank Bielefeld-Gütersloh eG
Kto. 940 000 03
BLZ 478 601 25
BIC GENODEM1GTL
IBAN DE34 4786 0125 0094 0000 03

© CVJM Quelle   Powered by Developpeers