Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Danken und feiern mit Alice im Wunderland

Am Samstag den 5.10. begann in Quelle für Kinder und ihre Eltern das Erntedankfest schon einen Tag früher, nämlich mit einem Dank-Gottesdienst zum Start des Jungschar-Eltern-Nachmittags des CVJM Quelle. Neben der Geschichte von den 10 Aussätzigen, die von Jesus geheilt wurden, von denen sich aber nur einer – ausgerechnet ein Samariter – bedankte und die von 10 Kindern pantomimisch nachgespielt wurde, stand ein junger Apfelbaum im Mittelpunkt, den die Kinder und Eltern mit ausgeschnittenen Äpfeln schmückten, auf denen sie vorher notiert hatten, wofür sie besonders dankbar sind. Da war die Rede von Familie, Frieden, Gesundheit, Freunden und vielem mehr.

Beim anschließenden gemütlichen Kaffeetrinken mit einem überwältigenden Kuchenbuffet, das vor allem die Eltern der Kinder gespendet hatten, wurde das Bäumchen von einer Mutter ersteigert, der Gewinn kommt der Jugendarbeit zugute.

Mit dem Sketch „Dialektfalle“ amüsierte die Mädchen-Jungschar Eltern und Kinder durch unbeholfen mit Mobiltelefonen hantierende Hilfeleister, die aufgrund eines starken Akzents oder Dialekts von der Notrufzentrale nicht verstanden werden: Am Ende hilft sich das Unfallopfer selbst.

Dann wurde das Wunderland lebendig In den anschließenden Workshops konnten die Kinder wählen zwischen dem Verzieren von Cupcakes mit dem weißen Kaninchen, dem Gestalten von Hüten mit dem Hutmacher, dem Erstellen einer Miniaturlandschaft in einer sogenannten Guckkiste mit der weißen Königin oder einem Kartenorakel bei der roten Herzkönigin. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des CVJM hatten alle Hände voll zu tun, immer neues Material für die kreativen Schübe ihrer Workshop-Teilnehmer heranzuschaffen. Bunte, sehr appetitliche Cupcakes, atemberaubende Einblicke in zauberhafte Miniaturwelten und ausgefallene Hutkreationen wurden schließlich stolz von den Kindern präsentiert.

Den Abschluss bildete die Foto-Präsentation der Bilder der letzten Kinderfreizeit mit dem Hinweis auf das Zeltlager 2014 nach Haddessen in der 4. und 5. Ferienwoche mit kostenloser Freibadnutzung.

„Das war so schön!“, rief eine Mutter am Ende des Nachmittages begeistert und der CVJM freut sich schon aufs nächste Jahr und lädt alle Kinder im Alter von 8-13 Jahren zur Jungschar ein: Jungen Montags von 16.30 bis 18.00 Uhr, Mädchen, jeden zweiten Donnerstag von 17.30-19.00 Uhr.

17 Oktober 2013
Erstellt von Toby


CVJM Hauptkonto
Volksbank Bielefeld-Gütersloh eG
Kto. 940 000 01
BLZ 478 601 25
BIC GENODEM1GTL
IBAN DE88 4786 0125 0094 0000 01

CVJM TEN SING
Volksbank Bielefeld-Gütersloh eG
Kto. 940 000 05
BLZ 478 601 25
BIC GENODEM1GTL
IBAN DE77 4786 0125 0094 0000 05

CVJM Posaunenchor
Volksbank Bielefeld-Gütersloh eG
Kto. 940 000 00
BLZ 478 601 25
BIC GENODEM1GTL
IBAN DE18 4786 0125 0094 0000 00

CVJM Freizeiten
Volksbank Bielefeld-Gütersloh eG
Kto. 940 000 03
BLZ 478 601 25
BIC GENODEM1GTL
IBAN DE34 4786 0125 0094 0000 03

© CVJM Quelle   Powered by Developpeers